Veröffentlichungen von branchenspezifischen Artikeln in der Fachpresse

Veröffentlichungen von branchenspezifischen Artikeln in der Fachpresse

Unter dem Titel "BRECO® - Auf den richtigen Partner kommt es an" wurde von der Firma mulco - die Zahnriemenspezialisten, bereits im August 2018 in deren Onlinemagazin ein Artikel veröffentlicht. In diesem wird unter anderem die Zusammenarbeit von Mulco-Europe EWIV, REIFF Technische Produkte GmbH und HSB Automation GmbH behandelt. Des Weiteren beschreibt der Autor die Verwendung bzw. den Einsatzbereich der Zahnriemen in der Lineartechnik.

Unser Vertriebsleiter - Herr Otto Dohles - wird in diesem Artikel zum Thema "Dynamik von Linearmodulen" wie folgt zitiert:
"Antrieb, Führungssystem und die Profilsteifigkeit bestimmen die wesentlichen Eigenschaften von Linearmodulen. Jedes Führungssystem und jede Antriebsart verfügt über spezifische Vor- und Nachteile. „Das ist bei der Konzeption von Linearmodulen zu beachten“, betont Otto Dohles, Vertriebsleiter bei HSB, und vergleicht die Antriebs- und Führungssysteme: „Unsere Kugelgewindetriebe in den HSB-Linearmodulen bieten eine maximale Verfahrgeschwindigkeit von zirka 3 m/s, die Zahnstangenantriebe 5 m/s und Breco-Zahnriementriebe in den Linearmodulen bis zu 10 m/s. Allerdings ist die Steifigkeit der Kugelgewindetriebe erheblich größer als die der Zahnriementriebe. Wälzkörper-Schienenführungen ermöglichen standardmäßig Geschwindigkeiten von bis zu 5 m/s, Rollenführungen bis etwa 8 m/s. Für schnelle Achsen ist die Kombination aus Rollenführung und Zahnriemenantrieb prädestiniert. Erst mit dem Zahnriemen ist das Potenzial der Rollenführung bezüglich der Verfahrgeschwindigkeit voll nutzbar. Allerdings sind die Steifigkeit, Positioniergenauigkeit und Tragfähigkeit solcher Linearachsen eher im Mittelfeld anzusiedeln. Für die Montage- und Handhabungstechnik ist das aber häufig ausreichend. Warum sollten die Kunden mehr Funktion bezahlen als sie tatsächlich brauchen?“

Den vollständigen Artikel zum Nachlesen finden Sie hier im Onlinemagazin der Firma Mulco-Europe EWIV.